Transgourmet-Golftrophy in Kemptthal
Events - 9. Juli 2018
Am Montag, 25. Juni 2018 trafen sich über 90 Gastronominnen und Gastronomen auf dem attraktiven Golfclub Kyburg in Kemptthal zur sportlichen Runde. Anuschka Reinhard, Passion Food GmbH, Wädenswil, ging als Best Player in der Bruttowertung der Damen hervor.
Bei den Herren gewann Hans Peter Huber, Gast von Pernod Ricard Swiss. Beide holten sich den begehrten Transgourmet-Golftrophy-Pokal mit nach Hause.
Der Golfclub Kyburg gehört zu den Leading Golf Courses of Switzerland. Er erfüllt höchste Qualitätsstandards. So sind es sich die Golf spielenden Kundinnen und Kunden von Prodega/Growa/Transgourmet gewohnt, denn die jährlich wiederkehrenden Golftrophies finden jeweils auf den schönsten Plätzen der Schweiz statt. Der Par 71 und 6015 Meter lange 18 Hole Championship Course ist golferische Herausforderung und Naturerlebnis in einem. Die Spielbahnen liegen eingebettet in eine Waldlichtung mit viel altem Baumbestand.

Zahlreiche Bäche bringen Bewegung auf das Gelände und ins Spiel. Die über 90 golfspielenden Gastronominnen und Gastronomen gaben für einmal nicht in der Küche, sondern auf dem Green ihr Bestes und massen sich unter Berufskolleginnen und -kollegen. Das Turnier startete mit Shot-Gun. Gespielt wurde im Stableford-Modus. Siegerin der Best Player (Bruttowertung) wurde Anuschka Reinhard, Passion Food GmbH, Wädenswil.
Bei den Herren erreichte Hans Peter Huber, Gast von Pernod Ricard das beste Resultat.

Zum ambitionierten Spiel gehörte auch Genuss. Bereits bei Ankunft wurden die Gäste mit einem kleinen Frühstück verwöhnt. Nach Halbzeit konnten sich die Spielerinnen und Spieler mit Gegrilltem verpflegen. Das Dreigang-Menü am Abend bildete den krönenden Abschluss. Dank partnerschaftlicher Unterstützung von Bell, Emmi, Frigemo, Germanier Cave du Tunnel, Hilcona, Pernod Ricard Swiss und Unilever Food Solutions wurde auch diese Transgourmet-Trophy zu einem weiteren Erlebnis für Kundinnen und Kunden der Prodega/Growa/Transgourmet.