Hotel Restaurant Uto Kulm auf dem Uetliberg
Hotellerie - 11. Juli 2018
Mit Franke iQFlow zur Spitzenqualität im Kaffeeausschank
Der Uetliberg wacht über der Stadt Zürich und gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen der Zürcherinnen und Zürcher. Die Gästeschaft im Hotel Restaurant Uto Kulm ist bunt durchmischt – mit Erwartungen und An­sprüchen der unterschiedlichster Art. Einen gemeinsamen Nenner findet sich dennoch: Kaffee in bestmöglicher Qualität und in kurzer Zeit serviert. Im Uto Kulm auf dem Uetliberg setzt man deshalb auf die Kaffeevollautomaten A1000 der Franke Kaffemaschinen AG.

Text: Katia Corino, Fotos: Nicole Stadelmann und zVg.
Vor 35 Jahren kam Giusep Fry auf den Uetliberg: Als stellvertretender Geschäftsführer des Aussichtsrestaurant Uto Kulm startete der ausgebildete Koch seine berufliche Karriere auf dem Zürcher Hausberg. Seit 1999 ist Giusep Fry als erfolgreicher Gastro- und Hotelunternehmer auch Eigentümer des 26 000 Quadratmeter grossen Areals: Im Rahmen des seinerzeitigen Zusammenschlusses von Bankgesellschaft und Bankverein zur heutigen UBS wollten die damaligen Besitzer das Anwesen mit dem Restaurant abstossen. Die Stadt Zürich verzichtete auf ihr Vorkaufsrecht, und Giusep Fry ergriff die Chance seines Lebens. Der Uetliberg mit dem Hotel Restaurant Uto Kulm gedieh unter seiner Leitung und entwickelte sich zu einer der beliebtesten Ausflugs-, Seminar-, Event- und Übernachtungsdestinationen der Agglomeration Zürich. Dabei setzt man auf dem Uetliberg auf vier Pfeiler: Seminare, Bankette, Haus-Events und Hotel.
Zur Uto Kulm AG ­gehören heute das Hotel Restaurant Uto Kulm, die Event- und Seminar-­Location Giardino Verde, das Restaurant Gmüetliberg ­direkt an der Endstation der Sihltal-Zürich-Uetliberg-Bahn SZU und die Event-Firma Kreaktiv.

Vielfältiges Angebot
Beim Hotel Restaurant Uto Kulm handelt es sich um ­einen vielfältigen und sehr abwechslungsreichen Hotel- und Restaurationsbetrieb: u Im Parterre des Uto Kulm stehen in verschiedenen Räumlichkeiten rund 270 Sitzplätze zur Verfügung. u Im Wintergarten befinden sich weitere 90 Sitzplätze. u Seit zwei Jahren verströmt das Maiensäss mit 42 Sitzplätzen ein rustikales Ambiente, welches das ganze Jahr über als Seminarräumlichkeit und Bankettsaal buchbar ist. u Hinzu kommt der Panoramasaal mit 28 Sitzplätzen für kleine Feiern oder das romantische Tête-à-Tête. Mittags und abends wählen die Gäste in allen Bereichen aus derselben Speisekarte – und nachmittags aus der gleichen Snackkarte. Täglich lockt ein reichhaltiges Frühstücksbuffet auf den Berg, sonntags ergänzt durch einen grosszügigen Brunch, und wer sich etwas Be­sonderes gönnen will, bucht das Drei- bis Fünfgang-Schlemmermenu oder ein romantisches Tête-à-Tête mit Nachtessen und Übernachtung. Stefano Kropp, stellvertretender Geschäftsführer, sagt zum kulinarischen Angebot: «Wir sind keine Trend­setter-Location. Unser gastronomisches Angebot mit... (den ganzen Beitrag gibt‘s als PDF, inkl. Download oben rechts).