Free-Flow bringt mehr Vielfalt und Abwechslung
Heimgastronomie - 8. Juni 2018
Schon seit Jahren setzt das Zürcher RehaZentrum Wald sowohl bei der Küchen- als auch bei der Buffet- und Takeout-Ausstattung auf die Kompetenz der Illnauer Gastro- und Küchenspezialistin Gamatech AG.
Zu Recht, wie das neuste – gelungene – Projekt zeigt: Ein neu konzipierter Free-Flow-Bereich im Mitarbeiter- restaurant, der für mehr kulinarische Vielfalt und Abwechslung sowie für mehr Flexibilität und Frische sorgt.

Text: Thomas Bürgisser, Fotos: Rolf Neeser und zVg
Idyllisch zwischen Hügeln eingebettet und mit einem beeindruckenden Panoramablick auf die Voralpen: das Zürcher RehaZentrum Wald strahlt ländliche Ruhe aus. Die Höhenlage der Klinik und die traumhafte Umgebung schaffen beste Voraussetzungen für Ruhe und Distanz vom hektischen Alltag. Rund 150 Betten bietet das RehaZentrum im zürcherischen Wald, das zusammen mit dem RehaZentrum Davos Clavadel zur Stiftung Zürcher RehaZentren gehört.

Vor 125 Jahren wurde der Grundstein für die Gründung der Stiftung gelegt, fünf Jahre später wurde die erste Klinik auf dem Faltigberg in Wald eröffnet. Heute bietet das Zürcher RehaZentrum Wald Rehabilitation vorwiegend in den medizinischen Fachgebieten Neurologie, Kardiologie, Pneumologie sowie internistisch-onkologische und muskuloskelettale Rehabilitation an, ergänzt von zahlreichen Zusatzangeboten, welche ebenfalls zur Genesung beitragen.
Dazu gehören zur Verfügung stehende Fitness- und Kunstherapieräume, ein Gehbad, spezielle ... (den ganzen Beitrag gibt‘s als PDF, inkl. Download oben rechts)