Eine Heimgastronomie mit Werten, die Freude bereiten!
Heimgastronomie - 8. Juni 2018
Den Menschen eine Freude bereiten – unter diesem Motto gestaltet sich die Heimkultur der Stiftung für Betagte in Münsingen. Das gilt für die Pensionäre, die Mitarbeitenden und auch für den Bereich Küche und Gastronomie. Uncle Ben’s Reis darf darum nicht auf dem Speiseplan fehlen. Denn dieser ist nicht nur gesund und vielseitig einsetzbar, sondern gibt auch während seines Produktionsprozesses immer wieder Anlass zur Freude.
Was hat das Führen einer Grossküche mit dem Führen einer Institution für Altersbetreuung gemein? «Freude bereiten!» sagt Adrian Junker, Zentrumsleiter der Stiftung für Betagte in Münsingen. Die Menschen mit ihren persönlichen Bedürfnissen und Vorlieben sollen im Zentrum stehen. Während seiner Laufbahn hat der ausgebildete Koch und Diätkoch gesehen, wie einfach es ist, Menschen zufrieden zu machen.
Diese Einsicht und persönliche Arbeitskultur prägten sein Wirken in gastronomischen Kleinstbetrieben, aber auch in der Hotellerie – und während der fünfeinhalb Jahre, in denen Adrian Junker als Leiter Küchen des Berner Inselspitals sowie des Ziegler- und Tiefenauspitals einen der grössten Küchenbetriebe der Schweiz führte.
Letztlich waren sie sogar mit ein Grund, dass er sich im Jahr 2015 – nach über 20 Jahren hinter den Kochtöpfen - dazu entschied, aus der Küche heraus- und in eine berufliche ... (den ganzen Beitrag gibt‘s als PDF, inkl. Download oben rechts)